Einseitig und beidseitig flügelüberdeckend

Es gibt sie einseitig (flügelüberdeckende Haustürfüllung auf der Außenseite, drinnen ist der Rahmen sichtbar) und beidseitig (innen und außen ist die Füllung flügelüberdeckend und hat nur eine Ebene). Bei der beidseitigen Flügelüberdeckung sind außerdem die Wärmedämm-Werte und die Stabilität höher.

Vorteile

  • geringerer Pflegeaufwand (es sind keine Abstufungen vorhanden)
  • gefälligere Optik (die Füllung wirkt breiter, ohne Kanten)
  • erhöhte Stabilität
  • verbesserte Wärmedämmung
  • Je aufwändiger die Konstruktion, je stabiler und wärmedämmender ist die Füllung. Und hochwertige Technik hat ihren Preis.

 

Es geht um den Rahmen des Türflügels

Wenn Sie sich heute für eine neue Haustür interessieren, haben Sie die Wahl zwischen der herkömmlichen Konstruktion und der seit einiger Zeit angebotenen flügelüberdeckenden Variante. Die dekorativen Elemente beeinflussen die Optik Ihres Eingangsbereiches dabei ganz entscheidend.

Grundsätzlich besteht eine Haustür aus dem fest im Mauerwerk verankerten Blendrahmen (auch Zarge genannt) und dem beweglichen Türflügel. Dieser ist aus einem Flügelrahmen und einer Füllung gefertigt.

Die Füllung selbst besteht aus einer Kunststoff- oder Aluminium-Platte, gedämmt mit Hartschaum zur Wärme-Isolierung.

 

Hier finden Sie uns

LBM Li Pira Bauelemente
Berggate 21
44809 Bochum

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 234/570936 +49 234/570936

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
LBM Bauelemente Verkauf von Haustüren Fenster, Rollladen, Markisen, Vordächer & Kundendienst